MacBook
MacBook Air
MacBook Pro
iMac
Mac Pro
Mac mini
Zubehör

MacBook

Verbunden mit allem. Aber nicht mit Kabeln.

Wähle eine Standardkonfiguration und konfiguriere dein MacBook ganz individuell.

Das MacBook auf einen Blick

macbook_colors

Die Zukunft des Notebooks.

Gemacht für eine Welt ohne Kabel.

Das neue MacBook ist so entwickelt, dass es perfekt in eine mehr und mehr drahtlose Welt passt. Fast alles, was du mit einem Notebook machst, kannst du jetzt kabellos machen. Dafür sorgt Apple Software, die die neueste WLAN- und Bluetooth-Technologie voll ausnutzt. Du kannst überall ins Web gehen, Dateien übertragen, deine Fotos verwalten, Musik hören und mehr – ganz ohne Kabel.

apple_img_macbook_leftside

Ein neuer Blick auf Retina.

3 Millionen Pixel. 0,88 Millimeter. Gestochen scharf.

Das 12″ Retina Display des neuen MacBook ist nicht nur bildschön. Es ist auch hauchdünn. Mit nur 0,88 Millimetern ist es das dünnste Retina Display, das es je bei einem Mac gab. Das randlose Glas misst gerade einmal 0,5 Millimeter und entsteht in einem speziell entwickelten, automatisierten Herstellungsprozess. Außerdem haben wir den Abstand zwischen den Komponenten des Displays verringert, um ein dichteres, integrierteres Design zu erreichen.

 

Das beeindruckende Retina Display beim neuen MacBook setzte Innovationen auf jeder Ebene voraus, bis hin zu den Pixeln. Wir haben sie so gestaltet, dass sie einen größeren Blendendurchmesser bilden, damit mehr Licht einfällt. So konnten wir eine LED‑Hintergrund-Beleuchtung verwenden, die 30 % energieeffizienter ist als bei den Retina Displays aller anderen Mac Notebooks – und trotzdem genauso hell.

macbook_aufloesung_graphic

A bis Z sind gleich.

Alles andere ist neu.

Das volle Mac Erlebnis ohne Kompromisse – das war von Anfang an unser Ziel. Und dazu gehört immer eine Tastatur in normaler Größe. Damit so eine Tastatur in das unglaublich dünne MacBook passt, haben wir sie von Grund auf neu designt. Für das neue MacBook haben wir jede Komponente überdacht – vom Tastenmechanismus über die Oberflächenwölbung jeder einzelnen Taste bis hin zu der markanten neuen Schrift.

 

Herausgekommen ist eine Tastatur, die deutlich dünner ist als die bisherige. Wenn dein Finger eine Taste nach unten drückt, springt sie mit einer kraftvollen, konsistenten Bewegung wieder nach oben. So ist präzises Tippen ganz leicht.

gallery_mb_image2_20150511

Das Force Touch Trackpad.

Kann mit etwas Druck noch mehr.

Auf den ersten Blick sieht das Force Touch Trackpad wie ein gewöhnliches Trackpad aus. Doch unter der Oberfläche ist es anders als alles, was es bisher gab. Drucksensoren erkennen, wie stark du aufdrückst. Und mit der neuen Taptic Engine hast du ein Klickgefühl, egal wo du auf die Oberfläche drückst. Und das Force Touch Trackpad kann mit haptischem Feedback reagieren, das du tatsächlich fühlst. Das macht dein MacBook nützlicher und persönlicher denn je.

Taptic Engine

Beim Force Touch Trackpad erkennen Drucksensoren Klicks überall auf der Oberfläche. Sie bewegen das Trackpad seitlich zu dir, was sich aber so anfühlt wie die vertraute Abwärtsbewegung, die du von Trackpads kennst. Außerdem gibt dir die Taptic Engine auch haptisches Feedback.

 

Das heißt, du siehst nicht nur, was auf dem Display passiert, du fühlst es auch. Das Trackpad sendet bei bestimmten Aktionen eine fühlbare Reaktion an deine Finger, z. B. wenn du Anmerkungen in einem PDF ausrichtest.

forcetouchtrackpad_funktion

Mehr Möglichkeiten pro Kubikmillimeter.

Innovation auf jeder Ebene.

MacBook_gold_side_usbc
macbook_graphic_mainboard

Lüfterlose Architektur

Das neue MacBook ist das erste Mac Notebook ohne Lüfter. Da der Intel Core M Chip nur 5 Watt verbraucht und deshalb weniger Wärme erzeugt, kommt es ohne Wärmerohr oder Lüfter aus. Stattdessen sitzt die Hauptplatine auf einer anisotropen Graphitlage, die dabei hilft, entstehende Wärme an den Seiten abzuleiten. Dein Mac bleibt dabei praktisch geräuschlos. OS X Features wie Timer Coalescing, App Nap und Safari Power Saver machen das neue MacBook noch effizienter. Denn sie sorgen dafür, dass für jede Aktion nur die dafür notwendige Strommenge verwendet wird. Nicht mehr und nicht weniger.

Ultrakompakte Hauptplatine

Beim neuen MacBook konnten wir das anwenden, was wir bei der Entwicklung dünner, aber leistungsstarker Geräte wie iPhone und iPad gelernt haben, und noch weitergehen. Wir haben den Prozessor, den Flash-Speicher und den Arbeitsspeicher sorgfältig angeordnet auf der Hauptplatine mit der höchsten Dichte, die es je bei einem Mac gab. Sie ist 67 % kleiner als die Hauptplatine im 11″ MacBook Air.

Speicherplatz und RAM

Seine Komponenten sind zwar extrem kompakt, aber trotzdem hat das neue MacBook unglaublich viel Platz für deine Dateien und die Programme, die du jeden Tag brauchst. Das MacBook verfügt über 8 GB schnellen, energieeffizienten LPDDR3-Onboard-Arbeitsspeicher mit 1866 MHz. In Kombination mit 256 GB oder 512 GB Flash-Speicher bekommst du so ein dünnes und leichtes Notebook, das schnell und leistungsstark ist.
apple_icon_airplay_20150511

Zeig deine Fotos, Videos und mehr.

Auf deinem HDTV.

Eine Präsentation oder einen Videoclip vom Computer auf dem Fernseher zeigen – das sollte leicht und ohne umständliches Setup gehen. Mit AirPlay kannst du Inhalte von deinem MacBook drahtlos über Apple TV an deinen HD-Fernseher und Lautsprecher streamen. Oder genau das, was du auf deinem Gerät siehst, auf den großen Bildschirm bringen. Bei dir zu Hause oder im Büro können Gäste mit AirPlay sogar Inhalte von ihren Geräten streamen, ohne dass sie sich mit deinem WLAN verbinden müssen. Urlaubsfotos, Homevideos, Präsentationen – mit AirPlay und Apple TV bringst du alles ins Fernsehen.

Zubehör

Genau richtig für jeden Einsatzzweck.

0

Einfach losschreiben und mit Enter die Suche starten